Aschauer Adi | Modeschule Hallein - Tag der offenen Tür

Modeschule Hallein - Tag der offenen Tür

January 26, 2018  •  Kommentar schreiben

Das Halleiner Kompetenzzentrum für Mode, Kreativität, Design und Styling wartet mit der nächsten Innovation auf und startet im Schuljahr 2018/19 mit einer österreichweit einzigartigen, internationalen Modeklasse. Somit haben nun alle die Möglichkeit, die gerne im internationalen Modebusiness Fuß fassen möchten, durch den vermehrten Einsatz der Arbeitssprache Englisch, Zusatzqualifikationen im Fremdsprachenbereich, internationale Projekte und ein Auslandspraktikum ihrem Ziel einer internationalen Modekarriere noch näher zu rücken. Mit diesem neuen Ausbildungsangebot will die Modeschule Hallein die Berufsperspektiven und Studienmöglichkeiten ihrer Absolventen im Modebereich weiter erhöhen. „Mode ist vielfältig. Mode ist spannend. Mode transportiert Botschaften und ist Ausdruck der Persönlichkeit. Mode ist international – und dem wollen wir mit dieser Neuerung in besonderer Weise Rechnung tragen“, erläutert Michaela Joeris, Direktorin der Halleiner Modeschule.

Modeschule Hallein_Tag der offenen Tür_19.01.2018Modeschule Hallein_Tag der offenen Tür_19.01.2018GF Michael Schober, Stadträtin Eveline Sampl-Schiestl, Schulleiterin Michaela Joeris und Friseur-Innungsmeister Martin Niklas.

 

Die neue Ausbildungsform fand großen Anklang bei den unzähligen Besuchern, die an diesem Tag die Gelegenheit nutzten, um sich nicht nur über die unterschiedlichen Bildungsangebote, die Höhere Lehranstalt für Mode, die internationale Modeklasse, die Höhere Lehranstalt für Hairstyling, Visagistik und Maskenbildnerei sowie das im September 2017 neu gestartete Modekolleg zu informieren sondern auch einen Blick in die „Modeschule NEU“ zu werfen. Die Modeschule Hallein der Erzdiözese Salzburg wurde nämlich in den letzten beiden Jahren erweitert, modernisiert und zum modernen Schulgebäude adaptiert. Das neue Schulhaus wurde im September 2017 durch die damalige Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid und Erzbischof Dr. Franz Lackner feierlich eröffnet. „Ich kenne das Gebäude noch von früher, es ist wirklich beeindruckend, wie gut es gelungen ist, hier alte Elemente mit Neuem zu verbinden. Ein überaus geschmackvolles, modern ausgestattetes Schulgebäude ist hier in der Altstadt entstanden“, berichtet eine begeisterte Besucherin. Modeschule Hallein_Tag der offenen Tür_19.01.2018Modeschule Hallein_Tag der offenen Tür_19.01.2018

„Um den nachhaltigen Betrieb und die Einzigartigkeit der Modeschule Hallein im Bundesland Salzburg zu gewährleisten und zukunftsweisend abzusichern, haben wir uns als Schulerhalter nach intensiven Verhandlungen mit Partnern auf Landes- und Bundesebene entschieden, die notwendigen Umbaumaßnahmen an der Modeschule Hallein umzusetzen – ich denke, das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Als Schulerhalter sind wir überzeugt, damit nachhaltig einen weiteren wichtigen pädagogischen, wie auch wirtschaftlichen Beitrag für die Salzburger Bildungslandschaft und speziell für den Tennengau zu leisten“, freut sich Michael Schober, Geschäftsführer der Modeschule Hallein.

Der „Fashion-Hotspot“ begeisterte abermals mit einem umfangreichen Rahmenprogramm, hochkarätigen Workshops und natürlich den Modepräsentationen, die einen tollen Einblick in die aktuellen Trends gewährten. Auch die angehenden Topstylisten präsentierten angesagte Frisurenstylings und Make up Trends und zeigten sich auch für das professionelle Styling der gesamten Modenschau verantwortlich.

Die Nachwuchs-Stylisten werden ab Juni 2018 ihre Kompetenzen in den Bereichen Hairstyling und Visagistik im Rahmen ihres 3-monatigen Pflichtpraktikums erstmals in renommierten Salons unter Beweis stellen und freuen sich bereits jetzt darauf, den Salonalltag über einen längeren Zeitraum kennenzulernen und ihre Fähigkeiten weiter zu vertiefen.

Modeschule Hallein_Tag der offenen Tür_19.01.2018Modeschule Hallein_Tag der offenen Tür_19.01.2018

Bis 2. März kann man sich noch für das kommende Schuljahr anmelden, um einen der begehrten Ausbildungsplätze an der Modeschule Hallein im Bereich Mode oder Hairstyling/Visagistik/Maskenbildnerei zu ergattern. Für interessierte Jugendliche besteht weiterhin die Möglichkeit, die Schule im Rahmen eines Schnuppertages kennenzulernen (um telefonische Voranmeldung wird gebeten).


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...